„Yes, we care“ - Der sehr sportlich und finanziell sehr erfolgreiche VHG-Spendenlauf vor zwei Wochen ermöglichte es den Schülerinnen und Schülern vom AK „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“, den beiden sozialen  Einrichtungen jeweils einen größeren Betrag zukommen lassen, die sowohl der Club als auch das Hospiz in den jeweiligen Neubau stecken werden.

Deshalb konnten Gründerin Maja Dornier und Pflegedienstleiterin Uta Reinholz vom Lindauer Hospiz „Brög am Engel“ 1.300€ entgegennehmen. Weitere 2.000€ gingen an den Club Vaudeville, in dem dieser sehr engagierte Arbeitskreis des Valentin-Heider-Gymnasiums im Frühjahr bereits einen sehr erfolgreichen  Kleinkunstabend veranstaltet hatte. „Es war unseren Schülern wichtig, das Waisenhaus-Projekt in Lesotho zu unterstützen, aber auch soziale Einrichtungen hier in Lindau zu bedenken, mit denen sie in Praktika oder in Schulprojekten zu tun haben“, freut sich Schulleiter Waldemar Schmitt.