Dieser Profilkurs bereitet unter anderem auf eine internationale Prüfung vor, die freiwillig abgelegt werden kann. Wer später einmal vorhat, im englischsprachigen Ausland zu studieren, muss vor Beginn des Studiums im Ausland i.d.R. eine Eingangs-Sprachprüfung ablegen. Britische Universitäten verlangen häufig den Nachweis der Cambridge Certificate-Prüfung. Das Cambridge Certificate wird ebenso von vielen anderen Universitäten weltweit anerkannt. Zudem verlangen auch viele internationale Firmen zunehmend den Nachweis von Englischkenntnissen in Form einer internationalen Prüfung und erkennen das Cambridge Certificate an. 
Das Cambridge Certificate ist lebenslang gültig (!) im Gegensatz zum amerikanischen TOEFL-Test, dessen Gültigkeit nach zwei Jahren erlischt.
Wer die Cambridge Certificate-Prüfung erfolgreich ablegen möchte, sollte über gute bis sehr gute Englisch-Kenntnisse verfügen!
Die Kosten für die freiwillige Prüfung belaufen sich für bayerische Gymnasiasten auf derzeit ca. 140 €. Wer die Prüfung nach seiner Schulzeit ablegen möchte, zahlt mindestens 180 €.
Folgende Fähigkeiten und Inhalte werden u.a. im Cambridge-Kurs vermittelt:

  • Hörverstehen
  • Ausdrucksvermögen
  • Vokabular
  • Grammatik

Die vermittelten Fähigkeiten sowie das zu lernende Vokabular und die zu lernende Grammatik ergänzen sicherlich den "normalen" Unterricht, d.h. man kann von diesem Kurs auch im regulären Englischunterricht stark profitieren.