Der Verein wurde am 17. Januar 2001 gegründet. Die Idee dazu entstand aus meiner Kenntnis ähnlicher Vereine an anderen Schulen. Zunächst bestand er aus acht Mitgliedern (3 aus dem VHG, 5 aus dem damaligen Elternbeirat), mittlerweile ist die Mitgliederzahl auf 40 angewachsen.
Wir gründeten den Verein mit zwei Zielsetzungen, die in der Satzung so beschrieben werden: „Der Verein dient zur Aufrechterhaltung und Pflege der Verbindung zwischen den ehemaligen Schülern und Lehrern und den Freunden des Valentin-Heider-Gymnasiums. […] Er unterstützt ideell und materiell besondere Projekte des Valentin-Heider-Gymnasiums bzw. bedürftige und förderungswürdige Schülerinnen und Schüler der Schule.“
Die Einrichtung von VHG-ehemalige.de und die vielen damit verbundenen Initiativen zur Kontaktpflege werden vom Verein deswegen mit großer Freude begrüßt und nach Kräften unterstützt. Auch die Initiative „Abi und dann…?" wird vom Verein unterstützt. Sie dient der Beratung von Schülerinnen und Schülern über deren zukünftige Entwicklung nach dem Abitur. Somit wird das Ziel der ideellen und auch materiellen Förderung von Schülerinnen und Schüler der Schule erreicht.
Mit steigender Mitgliederzahl sollen weitere Projekte von VHG-ehemalige.de angestoßen werden. Der jährliche Mitgliedsbeitrag von 20.- Euro und eventuelle Spenden (wir sind als „gemeinnütziger“ Verein anerkannt) werden allmählich unseren finanziellen Spielraum erweitern. Es wäre schön, wenn der Verein mit dazu beitragen könnte, die Erinnerung an die gemeinsame Schulzeit im VHG wach zu halten! Auch deswegen heißen wir jedes neue Mitglied - gerade auch aus den Reihen der inzwischen etablierten Ehemaligen - herzlich Willkommen!

Uwe Praeger, 1.Vorsitzender

Geschäftsstelle:

  • Valentin-Heider-Gymnasium, Ludwig-Kick-Straße 19, 88131 Lindau
  • Tel.: 08302/949530; Fax: 08382/9495332 
  • e-mail: uwepraeger@web.de

Bankverbindung:

  • Konto-Nr.: 10033843 
  • BLZ: 731 500 00 bei der Sparkasse MM-MN-LI